Workshopreihe "Fokus Gemeinwohl"

der niederschwellige Einstieg in das Nachhaltigkeitsmanagement

Gewinnen Sie einen ganzheitlichen Blick auf die Nachhaltigkeitsthematik.

der einfache Einstieg in 6 Terminen

Sie interessieren sich für werteorientiertes Wirtschaften und nachhaltiges Handeln? Sie suchen einen einfachen Einstieg, um auch für Ihr Unternehmen mit überschaubaren Aufwand einen Status-Quo zu erheben?
Sie benötigen einen roten Faden, um Ihr Unternehmen in eine nachhaltige Zukunft zu steuern?

Dann sind Sie bei unserer Workshopreihe „Fokus Gemeinwohl“ goldrichtig.

In 6 Online-Workshops nähern wir uns der Nachhaltigkeitsthematik. Wir bertrachten, welche Themenfelder nachhaltiges Wirtschaften beeinflusst und welche Maßnahmen andere Unternehmen umgesetzt haben, um auf einem guten Kurs zu sein.

Im Austausch mit anderen Workshopteilnehmern kommen Sie auf neue Ideen, diskutieren Sie die Inhalte und profitieren Sie von anderen Sichtweisen.

Parallel zum inhaltlichen Input erarbeiten Sie für Ihr Unternehmen einen kompakten Bericht (Fokusbericht) zu Ihrem Status Quo. Sie identifizieren kritische Bereiche, und decken Potenziale auf. Defnieren Sie für Ihr Unternehmen Ziele und identifizieren Sie erste ToDos, die Sie umsetzen möchten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Publit.io zu laden.

Inhalt laden

Die Workshopreihe wird von zwei zertifizierten Gemeinwohl-Beratern begleitet.

Melden Sie sich mit Ihrem Unternehmen jetzt direkt an.

Peter Frank

Peter ist Diplom-Betriebswirt (FH) und zertifizierter GWÖ-Berater.

Als Selbständiger Berater mit Schwerpunkt Unternehmensplanung & Controlling und Organisationsberater bietet er seit rund 15 Jahren seine Dienstleistungen an. Zuvor war er viele Jahre als Controller in produzierenden Unternehmen tätig.

Er war Stiftungsvorstand und Finanz- und Organisationsberater für ein Projekt in der Entwicklungs-zusammenarbeit (2010 – 2020).

Thomas Melchinger

Thomas ist Diplom-Kaufmann (FH) und zertifizierter GWÖ-Berater

Als systemischer Organisationsentwickler steht für ihn der Mensch im Mittelpunkt von Unternehmen. So sollte sich Unternehmenskultur und -entwicklung immer am zentralen Punkt – den Mitarbeitenden ausrichten. 

Als Digitalisierungsexperte und New-Work-Enthusiast begleitet er Menschen und Unternehmen auf dem Weg in ein selbstverantwortliches Wirtschaften. Die Gemeinwohl-Ökonomie lässt hierbei die Unternehmen über ihren eigenen Tellerrand hinausblicken.